Handlungskonzept

Die meisten Menschen legen ihre Kindheit ab

wie einen alten Hut.

Sie vergessen sie wie eine Telefonnummer,

die nicht mehr gilt.

Früher waren sie Kinder,

dann wurden sie Erwachsene,

aber was sind sie nun?

Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt,

ist ein Mensch.

 

 

Die Offene Ganztagsschule will mit ihren Strukturen und außerunterrichtlichen Angeboten stabile soziale Beziehungen zwischen Kindern und allen pädagogisch tätigen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen bewirken.

 

 

Unser Ziel ist es…

 

·         jedes Kind dort abzuholen, wo es steht

·         die Stärken des Kindes zu unterstützen und zu fördern

·         das Kind in seiner autonomen und einzigartigen Entwicklung zu stärken

·         „Grenzen“ zu setzen – aber dennoch Freiräume zu geben

·         das Sozialverhalten in der Gemeinschaft zu fördern

·         den Kindern zu zeigen, wie „bunt“ die Welt ist

·         familienergänzend zu arbeiten

·         die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu erleichtern

·         dem Kind eine begleitende und vertrauensvolle Bezugsperson zu sein

·         anregende Spiel- und Erfahrungsräume zu schaffen

ein freizeitpädagogisches Angebot je nach Neigung und Interesse zu bieten.