Hausaufgaben

 

  • Aus der Sicht der Eltern ist stets die Hausaufgabenbetreuung das Herzstück der Ganztagsschule. Sie findet montags bis donnerstags statt. Grundsätzlich entbindet die Hausaufgabenbetreuung die Eltern nicht von der Verpflichtung, sich regelmäßig über die Lernfortschritte ihres Kindes zu informieren.
  • Die Hausaufgabenbetreuung geschieht in kleineren Gruppen von jeweils 10 bis 15 Kindern. Sie findet unter Aufsicht des OGS-Personals in einer altersangemessenen Zeitspanne statt.
  • Hausaufgabenbetreuung ist keine Nachhilfe! Selbstverständlich wird den Kindern geholfen, eine evt. nicht verstandene Aufgabenstellung zu erfassen, um somit die Hausaufgaben selbständig erledigen zu können. Sollten jedoch größere Verständnisschwierigkeiten oder Lerndefizite auftreten, so erfolgt eine entsprechende Rückmeldung an die Lehrer. Diese wiederholen dann im Unterricht bzw. in speziellen Fördergruppen die Erarbeitung des jeweiligen Lernstoffes.
  • Dienstags und donnerstags werden einzelne Kinder aus den Hausaufgaben herausgenommen und von den Lehrern in speziellen Fördergruppen gezielt unterstützt.