Im Schwerpunkt Tanzen erfahren die Kinder den Tanz als eine künstlerisch-ästhetische Darstellungs- und Erlebensform und als Erweiterung ihrer individuellen aktiven und interaktiven Ausdrucksmöglichkeiten. Die tanzpädagogische Idee basiert auf den Inhalten und Methoden des zeitgenössischen und kreativen Tanzes mit seinen vielfältigen Bewegungs- und Ausdrucks-formen sowie Tanzstilen.

 

JeKits 1

 

Das erste JeKits-Jahr bietet allen Kindern der zweiten Klasse in der Grundschule in Wolperath eine tänzerische Grundbildung als Einstieg in das gemeinsame Tanzen.

 

Die Kinder entdecken spielerisch die Welt des Tanzes und der Musik. Sie werden an Grundbewegungen und Methoden des zeitgenössischen und kreativen Tanzes herangeführt. Die motorischen Fähigkeiten und die eigene Körperwahrnehmung werden geschult, darüber hinaus die tänzerischen Ausdrucksmöglichkeiten in der Begegnung mit anderen erweitert. Am Ende des ersten JeKits-Jahres können sich die Kinder für eine Teilnahme am zweiten JeKits-Jahr entscheiden.

 

Jedes Kind erhält eine Unterrichtsstunde pro Woche im Klassenverband.

Der Unterricht wird von einem Tandem bestehend aus einer Lehrkraft der Grundschule Wolperath  und einer Lehrkraft des außerschulischen Bildungspartners der Musik- und Kunstschule Neunkirchen-Seelscheid  erteilt.

 

Die Tanzpädagogin der Musik- und Kunstschule ist Frau Elena Giannakoudi.

JeKits 1 findet mittwochs in der 5. und 6. Stunde statt.

 

Der Unterricht findet innerhalb der Stundentafel statt.

Der Unterricht ist verpflichtend und kostenfrei.

 

JeKits 2

 

Das zweite JeKits-Jahr baut auf die im ersten JeKits-Jahr gelernten Inhalte auf. Die angemeldeten Kinder tanzen gemeinsam im „JeKits-Tanzensemble“. Anmelden kann man sich bei der  Kunst- und Musikschule Neunkirchen-Seelscheid.

 

http://www.musikschule-neunkirchen-seelscheid.de

 

 

JeKits 2 findet in Wolperath immer montags von 15:00 - 16:30 Uhr statt.

Die Kosten hierfür betragen 17€ monatlich.

 

Unterrichtet werden die Schüler und Schülerinnen durch die Musik- und Kunstschule und deren Tanzpädagogin Frau Elena Giannakoudi.

 

Dabei werden tänzerische Fertigkeiten wie Koordination, Balance, Bewegungsfluss und Rhythmusgefühl geschult. Die Kinder erfahren ihren Körper als eigenes „Instrument“, mit dem sie sich tänzerisch ausdrücken können.

 

Sie setzen eigene Ideen und Erlebnisse in Improvisationen um und gestalten tänzerische Abschnitte bis hin zu ersten Choreografien. Gleichzeitig sehen sie die Bewegungen anderer Kinder und können sich so mit ihren Ideen gegenseitig bereichern und voneinander profitieren.

 

Im Rahmen des zweiten JeKits-Jahres gestalten die Kinder eine Vorführung für Schule, Eltern, Verwandte und Freunde.

 

Jedes Kind erhält zwei Unterrichtsstunden im JeKits-Tanzensemble.

Der Unterricht wird von Lehrkräften des außerschulischen Bildungspartners erteilt.

Die Teilnahme ist freiwillig und kostenpflichtig und bedarf einer Anmeldung.

 

Lehrkräfte des außerschulischen Bildungspartners

 

In JeKits werden in allen Schwerpunkten grundsätzlich examinierte Lehrkräfte eingesetzt. Die Qualifikationen können je nach Schwerpunkt unterschiedlich sein. Im Schwerpunkt Tanz unterrichten grundsätzlich Tänzer*innen, Choreograf*innen oder Tanzpädagog*innen.

 

Viele weitere Informationen finden Sie unter:

http://www.jekits.de

http://www.jekits.de/informationsfilm